DEIN ZIEL IST ES BUSINESS-DEUTSCH MIT LEICHTIGKEIT ZU SPRECHEN?

Lerne Business-Deutsch und erreiche Deine beruflichen Ziele

Schimpfwörter aus dem Büroalltag (Teil 1)

Schimpfwörter aus dem Büroalltag (Teil 1)

Im heutigen Video bekommst Du eine Auswahl an wunderbar klingenden Schimpfwörtern für Alltags- und Bürosituationen.

Ob Du diese Wörter dann auch benutzt, überlasse ich Dir. Doch kennen solltest Du sie auf jeden Fall.

Das Wissen um diese Wörter macht Dich zum Sprach-Experten – in allen Lebenslagen.

Zusätzlich zur Wortdefinition findest Du auch eine umfassende Wortbeschreibung, um die Bedeutung eindeutig zu verstehen.

1.Besserwisser

= jemand, der immer alles besser weiß und seine eigene Meinung für die einzig richtige hält

Kennst Du Sheldon von der Serie „Big Bang Theory“? Ihn würde ich als Besserwisser bezeichnen. Das sind Menschen, die bei Diskussionen immer Recht behalten wollen, weil sie von der Richtigkeit ihrer Meinung überzeugt sind. Außerdem versuchen sie immer andere Menschen zu belehren und ihnen beizubringen, was sie noch nicht wissen.

2. Erbsenzähler

= jemand, der geizig, detailverliebt und kleinlich ist

Ein Erbsenzähler nimmt die Dinge sehr genau. Er ist detailverliebt und kann keine Ungenauigkeiten dulden. Erbsenzähler sind oft ein Dorn im Auge, wenn man schnell und unkompliziert eine Lösung braucht. Im Büro ist ein Erbsenzähler jemand, der die Dinge sehr genau nimmt. Wenn sich unter Deinen Kollegen ein Erbsenzähler versteckt, dann bereite Dich darauf vor, immer genau das zu tun, was er von Dir verlangt. Sonst hast Du keine Chance, die Zuarbeit, die Du von ihm brauchst, zu bekommen. Liefere ihm zunächst alle Informationen, „alle Erbsen“, die er braucht, und befolge seine Anweisungen.

3. Sesselpupser

= eine Person, die viel im Sitzen arbeitet und/oder faul ist

Wenn Du noch nicht weiß, was „pupsen“ bedeutet, solltest Du das schnell noch im Wörterbuch nachschauen. Ein Synonym für „pupsen“ sind „Blähungen“. Blähungen haben zum Beispiel Menschen, die laktoseintolerant sind und Milch trinken. Der „Sesselpupser“ hat keine Blähungen, aber dafür einen Bürojob. Das ist jemand, der viel im Sitzen arbeitet, vielleicht auch einen monotonen Job hat und/oder nicht so gern arbeitet.

4. Bürohengst

= jemand, der gern im Büro arbeitet und sich viel engagiert, dabei aber manchmal übers Ziel hinausschießt

Das Wort „Hengst“ bedeutet „männliches Pferd“. Der Bürohengst arbeitet allerdings nicht auf dem Feld, sondern im Büro. Kennzeichnend für diese Person, sind sein Engagement und sein Ehrgeiz im Job. Aber Vorsicht: das ist kein Kompliment. Bürohengste sind meist unbeliebt. Bürohengste blühen bei der Arbeit richtig auf, aber im Privatleben haben sie nicht viel Aufregendes vorzuweisen. Interessanterweise existiert dieses Wort nicht in der weiblichen Variante – „Bürostute“.

5. Schleimer

= jemand, der sich bei seiner Führungskraft einschleimt, z. B. indem er Komplimente macht, um einen Vorteil zu ziehen

Ein Schleimer ist jemand, der seinen Vorgesetzten übertrieben häufig Komplimente macht, in der Hoffnung, bevorzugt behandelt zu werden. Schleimer fallen dadurch auf, dass sie stets einer Meinung mit ihrer Führungskraft sind. Aber Vorsicht: Das heißt nicht, dass die Führungskräfte diese Mitarbeiter dann auch mögen. Das Verhalten eines Schleimers kann schnell lästig und unangenehm werden.

Bildquellen: unsplash.com; pexels.com

Schreibe einen Kommentar

Abonniere meinen Newsletter und erhalte jede Woche ein neues Lern-Video. Zusätzlich bekommst Du eine Liste mit Business-Deutsch-Telefonphrasen. KOSTENLOS.

Meine besten Tipps zum Deutschlernen

Abonniere meinen Newsletter! Dann bekommst Du jede Woche ein Lern-Video von mir. Als Geschenk erhältst Du zusätzlich eine Liste mit Business-Deutsch-Telefonphrasen mit englischer Übersetzung. KOSTENLOS.

Sicherheit hat oberste Priorität. Deine Daten werden nicht weiterverkauft. Mehr Infos zum Datenschutz findest Du auf der Seite "Datenschutzerklärung".