DEIN ZIEL IST ES BUSINESS-DEUTSCH MIT LEICHTIGKEIT ZU SPRECHEN?

Lerne Business-Deutsch und erreiche Deine beruflichen Ziele

(Video) Räuchermännchen und Co. Weihnachtsspecial

(Video) Räuchermännchen und Co. Weihnachtsspecial

Kennst Du diese Weihnachtsdeko-Gegenstände? Im heutigen Video gibt es anlässlich Weihnachten einen Kurs in deutscher Kultur. Wie feiert man in Deutschland Weihnachten und welche Traditionen und Gegenstände gehören zu Weihnachten dazu. Das alles erfährst Du in diesem Video.

Die Adventszeit

Das ist die Zeit, in der sich die Christenheit auf das Fest Weihnachten vorbereitet. Insbesondere in Deutschland wird diese Tradition gewahrt und gelebt. An den vier Sonntagen vor Weihnachten (Adventssonntage) zündet man jeweils eine Kerze an und bereitet sich so langsam auf die Weihnachtsstimmung vor. Bis Weihnachten hat man also insgesamt vier brennende Kerzen.

Der Adventskranz

Diese vier Kerzen schmücken den Adventskranz. Meistens besteht er aus frischen Tannenzweigen, die zu einem Kranz gebunden sind.

Von Clemens PFEIFFER, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=445892

Der Adventskalender

Die Tradition des Adventskalenders ist nicht so alt. Erst seit dem 19. Jahrhundert wurden sie in der Vorweihnachtszeit üblich. Der Adventskalender hat 24 Türchen, jeweils eine für jeden Tag im Dezember bis Weihnachten. Den Kalender gibt es in verschiedenen Ausführungen. Meistens bekommen ihn Kinder. In dem Kalender werden Süßigkeiten und kleine Geschenke versteckt, damit sich die Kleinen beim Öffnen der Türen besonders freuen können.

Der Weihnachtsmarkt

Bereits im 14.ten Jahrhundert gab es Märkte für die Bevölkerung, auf denen Verkaufsstände mit Kleinigkeiten, wie Kinderspielzeug und Knabberzeug angeboten wurden. Auf diesen Märkten kauften damals die Menschen Geschenke und Essen für Weihnachten. Diese Tradition hat sich bis heute bewahrt. Einige der ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland sind Bautzen, Dresden, Frankfurt am Main.

By https://www.flickr.com/photos/_timl/ - https://www.flickr.com/photos/_timl/6392454227/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17969299

Räuchermännchen

Erstmalig wurden die Räuchermännchen 1830 erwähnt. Diese Tradition kommt aus dem Erzgebirge im Osten Deutschlands. Die Spielzeugmacher des Erzgebirges bauten kleine Männchen aus Holz, in die man kleine Räucherkerzen stecken kann. So roch es zu Weihnachten besonders schön und weihnachtlich.

Schwibbogen

Der Schwibbogen kommt ebenfalls aus dem Erzgebirge und dient als Weihnachtsdekoration. Das ist eine bogenförmige Konstruktion aus Holz, die beleuchtet ist. Meistens stecken echte Kerzen im Bogen.

By Klaaschwotzer - Own work, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30606803

Weihnachtspyramide

Auch diese Weihnachtsdekoration kommt aus dem Erzgebirge. Es ist eine Holzkonstruktion in Pyramidenform, die meistens auch Platz für Kerzen bereithält und sich dreht. Auf Weihnachtsmärkten kann man oft auch eine große Pyramide bewundern.

Von Sabine Tilgner, Tilgner Pyramiden - http://www.tilgner-pyramiden.de/w6_3_big.jpg, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12427859

Schreibe einen Kommentar

Abonniere meinen Newsletter und erhalte jede Woche ein neues Lern-Video. Zusätzlich bekommst Du eine Liste mit Business-Deutsch-Telefonphrasen. KOSTENLOS.

Meine besten Tipps zum Deutschlernen

Abonniere meinen Newsletter! Dann bekommst Du jede Woche ein Lern-Video von mir. Als Geschenk erhältst Du zusätzlich eine Liste mit Business-Deutsch-Telefonphrasen mit englischer Übersetzung. KOSTENLOS.

Sicherheit hat oberste Priorität. Deine Daten werden nicht weiterverkauft. Mehr Infos zum Datenschutz findest Du auf der Seite "Datenschutzerklärung".