DEIN ZIEL IST ES BUSINESS-DEUTSCH MIT LEICHTIGKEIT ZU SPRECHEN?

Lerne Business-Deutsch und erreiche Deine beruflichen Ziele

Trennbar und nicht trennbar – Verben, die beides sein können

Trennbar und nicht trennbar – Verben, die beides sein können

Das Thema „Trennbare und nicht trennbare Verben“ gehört sicherlich zu Deinen „Lieblingsthemen“ als Deutschlerner. Das ist natürlich sarkastisch gemeint.

Ich weiß, dass es nicht unbedingt zu den leichtesten Bereichen der Grammatik gehört. Es gibt sooooo viele Verben, die in Kombination mit einem bestimmten Präfix eine andere Bedeutung haben und dann muss man auch noch lernen, welche Präfixe überhaupt trennbar sind und welche nicht.

Deine Unzufriedenheit und Deinen Unmut kann ich äußerst gut nachvollziehen.

Dennoch müssen wir als Deutsch-Enthusiasten dieses Thema als eine interessante Herausforderung annehmen und immer wieder üben, damit wir stetig besser werden.

In diesem Video zeige ich Dir, welche 3 Gruppen es von trennbaren und nicht trennbaren Verben gibt, wie Du sie unterscheiden kannst und ich gebe Dir Beispiele für Verben, die sogar beides sein können: trennbar und nicht trennbar.

Präfixe, die trennbar sind (einige Beispiele)

ab- (z.B. abholen)fern- (z.B. fernsteuern)
an- (z.B. anfragen)dar- (z.B. darlegen)
auf- (z.B. aufpassen)
nach- (z.B. nachbereiten)
aus- (z.B. austreten)vor- (z.B. vorstellen)
ein- (z.B. einsetzen)zu- (z.B. zuhören)
los- (z.B. loslassen)zwischen- (z.B. zwischenlagern)

Präfixe, die nicht trennbar sind

er- (z.B. erkunden)ge- (z.B. gewähren)
ver- (z.B. verstehen)ent- (z.B. entnehmen)
zer- (z.B. zerstreuen)emp(f) – (z.B. empfehlen)
be- (z.B. beantworten)miss- (z.B. misstrauen)

Wie unterscheidest Du die trennbaren von den nicht trennbaren Präfixen?

Den Unterschied zwischen trennbaren und nicht trennbaren Verben kannst Du eindeutig an der Partizip II-Form des Verbs erkennen.

Trennbare Verben bilden Partizip II mit dem Zusatzpräfix „ge-„

Bei den nicht trennbaren Verben fehlt dieser Zusatz.

Vorsicht bei Verben, die auf „-ieren“ enden. Sie bekommen auch kein „ge“ (z. B telefonieren–> telefoniert)

Partizip II Trennbare Verben (+„ge“)Partizip II Nicht trennbare Verben
abgeholterkundet
angefragtverstanden
aufgepasstzerstreut
ausgetretenbeantwortet
eingesetztgewährt
losgelassenentnommen
ferngesteuertempfohlen
dargelegt misstraut

Präfixe, die trennbar UND nicht trennbar sein können

Einige Präfixe können sowohl trennbar als auch nicht trennbar sein.

In der folgenden Tabelle sind die Verben fett markiert, die je nach Kontext und Bedeutung trennbar UND nicht trennbar sind.

Wenn sie trennbar sind, wird beim Sprechen der Präfix betont (überziehen, umgehen).

Wie kannst Du unterscheiden, ob ein und dasselbe Verb trennbar oder nicht trennbar ist?

Stelle Dir folgende Frage: Hat das Verb in diesem Kontext nur eine abstrakte, übertragene Bedeutung? Dann ist der Präfix meist nicht trennbar.

PräfixBeispiele trennbare VerbenBeispiele nicht trennbare Verben
durch-Sie geht die neuen Bewerbungen durch.In seinem Urlaub hat er
Österreich durchquert.
hinter-meist untrennbarDer Manager hat eine Million Euro Steuern hinterzogen.
über-Es ist kalt. Ich ziehe mir die Jacke über.Erik hat sein Konto überzogen.
unter-Die Gäste wurden im Fünf-Sterne-Hotel untergebracht.Der Vertrag konnte noch am selben Tag unterschrieben werden.
um-Die Teamleiterin ist immer gut mit ihren Mitarbeitern umgegangen.Die Firma hat ihre Gewinne im Ausland verzeichnet und damit die Steuern im Inland umgangen.
voll-Wir tankten das Auto voll.Das neue Team vollendete den Bau.
wider-Sein Verhalten spiegelt seine Einstellung wider.Der Bürger widerspricht der Politikerin.
wieder-Du hast den Textinhalt exakt wiedergegeben.Der Mitarbeiter wird diesen Fehler nicht wiederholen.

Weitere Beispiele für Verben, die je nach Kontext sowohl trennbar als auch nicht trennbar sein können:

umfahren

  • trennbar: Wir haben das Verkehrsschild umgefahren. (Wir sind gegen das Schild gefahren).
  • nicht trennbar: Wir haben die Baustelle umfahren. (Wir haben eine andere Route gewählt.)

umschreiben

trennbar: Der Text klang nicht sehr stimmig. Einige Stellen wurden umgeschrieben (verändert).

nicht trennbar: Kannst Du bitte meinen Aufgabenbereich genau umschreiben (beschreiben).

durchsuchen

trennbar: (umgangssprachlich): Ich finde meinen Schlüssel nicht. Ich habe alles durchgesucht. (gründlich gesucht)

nicht trennbar: Die Polizei hat den Verdächtigen gründlich durchsucht. (in jemandes Kleidung nach etwas Bestimmtem suchen)

durchlaufen

trennbar: Keiner hat uns am Eingang kontrolliert. Wir sind einfach durchgelaufen. (sich durch etwas hindurchbewegen)

nicht trennbar: Jede Führungskraft durchläuft ein vorbestimmtes Weiterbildungsprogramm. (etw. absolvieren)

2 Responses to Trennbar und nicht trennbar – Verben, die beides sein können

  1. Ein schönes Beispiel ist auch:
    übersetzen
    trennbar: Die Fähre hat die Leute auf das andere Ufer übergesetzt.
    untrennbar: Wir haben den Text ins Deutsche übersetzt.

    Und noch ein Anti-Beispiel: anerkennen. MUss getrennt werden: Ich erkenne etwas an.
    Trotzdem wird es zuweilen falsch als untrennbar benutzt (ich anerkenne …)

Schreibe einen Kommentar

Abonniere meinen Newsletter und erhalte jede Woche ein neues Lern-Video. Zusätzlich bekommst Du eine Liste mit Business-Deutsch-Telefonphrasen. KOSTENLOS.

Meine besten Tipps zum Deutschlernen

Abonniere meinen Newsletter! Dann bekommst Du jede Woche ein Lern-Video von mir. Als Geschenk erhältst Du zusätzlich eine Liste mit Business-Deutsch-Telefonphrasen mit englischer Übersetzung. KOSTENLOS.

Sicherheit hat oberste Priorität. Deine Daten werden nicht weiterverkauft. Mehr Infos zum Datenschutz findest Du auf der Seite "Datenschutzerklärung".